Wetten Deutschland-Ukraine EM 2016

31 März 2016
muller

Für Wetten EM 2016 in Frankreich hat Deutschland neben den Gruppengegnern Nordirland und Polen, auch die Ukraine als dritten Gruppengegner in der Gruppe C gezogen. Die EM beginnt am 10. Juni 2016 mit dem Eröffnungspiel Frankreich gegen Rumänien. Das Endspiel findet am 10. Juli 2016 im Stade de France statt.

Germany em

MILAN, ITALY – NOVEMBER 15: The team of Germany lines up before the international friendly match between Italy and Germany at San Siro Stadium on November 15, 2013 in Milan, Italy. (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Die deutsche Mannschaft steigt am 12. Juni 2016 mit dem Spiel gegen die Ukraine in Lille in das Turnier ein. Dabei gilt für die deutsche Mannschaft direkt bei diesem ersten Spiel sehr konzentriert an die Begegnung zu gehen.

Die deutsche Elf -Was bisher geschah

Die deutsche Mannschaft ist in dieser Gruppe Favorit und will die Gruppe auch gewinnen, weil sie nach dem Gewinn der Weltmeisterschaft in Brasilien 2014 als großer Favorit in das Turnier geht. Die holprige Qualifikation hat jedoch gezeigt, dass das Team bei jedem Spiel einen 100%igen Einsatz hinlegen muss, um ganz vorne mit dabei zu sein. Die deutsche Gruppe ist nicht leicht, aber auch keine Hammer-Gruppe.

Nach der Weltmeisterschaft wurde das Team auch ordentlich umgekrempelt. Führende Spieler wie Lahm, Klose und Mertesacker, die damals Deutschland zum Sieg verholfen haben, sind nun nicht mehr dabei. Auch im Sturm gibt es nach dem Weggang von Klose ein Problem. Außer Thomas Müller, der nicht der klassischer Stürmer ist, fehlt es derzeit an echten Stoßstürmern.

Auch die Abwehr hat in der Qualifikation regelmäßig gewackelt. Durch den derzeitigen Ausfall von Boateng gibt es hier keine richtigen Alternativen. Viele hoffen, das Boateng wieder rechtzeitig zum Beginn der Europameisterschaft einsatzbereit ist. Die Qualifikation wurde zwar noch mit Boateng bestritten, aber trotzdem gab es die eine oder andere Konzentrationsschwäche.

Der letzte Meistertitel einer EM ist für Deutschland bereits 19 Jahre her. 1996 gewann das deutsche Team durch das sogenannte „Golden Goal“ von Oliver Bierhoff im britischen Wembley mit 2 : 1 in Finalspiel gegen Tschechien. Bei dieser Endrunde ist Bierhoff als Teamchef mit von der Partie.

Die ukrainische Mannschaft

Die ukrainische Nationalmannschaft hat sich zum ersten Mal für eine Europameisterschaft qualifiziert. Es gibt in den Reihen dieser Mannschaft vor allem zwei Spieler, die die Fans von einer erfolgreichen Europameisterschaft träumen lassen. Dazu gehört auf der einen Seite Jewgeni Konopljanka. Der Flügelspieler war im vergangenen Sommer mit 26 Jahren von Dnjpr Dnjpropetrowsk zum FC Sevilla gewechselt und wurde dort zum Stammspieler. Sein Marktwert beträgt aktuell ca. 20 Millionen Euro.

Auf der anderen Seite gibt es auch noch Andrej Jarmolenko. Der 26 Jahre alte Führungsspieler war an zwei Toren in den Hin- und Rückspielen der Playoffs einer der maßgeblich Beteiligten. Am Gelingen der Qualifikation in Frankreich soll mindestens die Vorrunde überstanden werden. Selbstvertrauen haben die Spieler durch den Gewinn der Playoff-Spiele gegen Slowenien getankt. Im Europameisterschaftsturnier 2012 war die Ukraine Co-Gastgeber neben Polen. Auch nahm die Ukraine am der WM-Endrunde 2006 teil.

Ozil Deutschland EM

Unsere Wetttipps für die EM 2016

Beim Wetten Deutschland – Ukraine EM 2016 sind die Gewinnquoten für einen Gewinn von Deutschland entsprechend niedrig. Vielmehr kann man dagegen gewinnen, wenn man auf ein Unentschieden oder einen Gewinn der Ukraine setzt.

Die Ukraine verfügt mit Jarmolenko zwar über einen Führungsspieler, der der Mannschaft das entsprechende Vertrauen und Stabilität gibt. Auch ist eine gute Abwehr vorhanden. Aber die deutsche Mannschaft müsste völlig unkonzentriert spielen, wenn der Wetteinsatz über Tipico etc. auf den Sieg der Ukraine den erhofften Gewinn bringen soll.

Unter normalen Umständen ist die deutsche Mannschaft, vor allem wenn in der Vorbereitung noch ein richtiger Stürmer mit eingebaut wird, nicht von einer Mannschaft, die auf dem Niveau der Ukraine spielt, zu schlagen.

Zudem handelt es sich für beide Mannschaften um das erste Spiel des Wettkampfes. Nervosität ist zwar verständlich, dennoch muss unsere Elf mit einer 100%igen Vorbereitung und Konzentration in das Spiel gehen. Denn, wenn das erste Spiel verloren geht, werden die nächsten Spiele wesentlich schwieriger.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.